Waldachtal-Salzstetten - Mehr als 2500 Hästräger aus Nah und Fern zogen am Sonntag in einem närrischen Umzug durch Salzstetten. Zahlreiche Besucher nahmen an diesem Ereignis teil, das den Abschluss eines berauschenden Narrenwochenendes bildete Bei bestem Frühlingswetter bevölkerten circa 5000 Menschen, kreativ gewandet und voller Schaulust die Straßen Salzstettens. Pünktlich marschierten die insgesamt 50 verschiedenen Narrenzünfte und Gruppen, angeführt von den "Lustigen Tuders", los. Darunter auch die Geissen-Guggis aus Weizen und Hänsele der Narrrenzunft Stühlingen.